JDR Reisen à la carte - Ihr Reisespezialist im Herzen Würzburgs

Ihr Reiseveranstalter für Leserreisen & Kulturreisen aus Würzburg - Seit mehr als 40 Jahren

Studienreise

Studienreise Shalom Israel

Fernreise

  • Kennen- und Verstehenlernen der Probleme und Chancen des Nahen Ostens
  • Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin Professor für Altes Testament, Judentum und den modernen Staat Israel an der Universität Rostock
  • Begegnung mit Land und Leuten
  • buchen ab 1.899 €

Studienreise Shalom Israel


Unser Klassiker: 8 Tage Studienreise. Geschichte, Religionen und Begegnung in und mit einem modernen Staat

Reisetermin: 14. bis 21. November 2017
Reiseleitung: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin

Was ist das Faszinierende an Israel? Aller Anfang war hier - im Land Israel findet sich der Ursprung der drei großen monotheistischen Weltreligionen, und es ist lebendiger Schauplatz der großen Ereignisse der Menschheit. Jesus war hier - es ist das Land, in dem er lebte und wirkte und ohne das es kein Christentum gäbe. Jerusalem ist die Heilige Stadt für Juden, Christen und Muslime - unvergesslich für jeden, der in ihren Mauern war. Nur wer das Land, die Menschen und das Leben vor Ort kennengelernt hat, kann die Situation auch wirklich beurteilen. Durch Führungen und Fachvorträge bringen wir Ihnen dieses einzigartige Land näher. Abgerundet wird die Reise von Begegnungen mit wichtigen Persönlichkeiten, die Ihnen einen breitgefächerten Einblick in die aktuelle politische und kulturelle Lage geben werden.
Es erwarten Sie spannende und lehrreiche Tage, die weit über eine Standardreise hinausgehen!

    14.11.2017

  • Linienflug mit El Al von München nach Tel Aviv, der pulsierenden „jungen Stadt“ am Mittelmeer. Ihre örtliche Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie in Ihr Hotel. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.
  • 15.11.2017

  • Während einer orientierenden Stadtrundfahrt erhalten Sie einen Eindruck der modernen Metropole am Mittelmeer. Weiter geht es entlang der Strandpromenade zum biblischen Hafen Jaffo, der sich rühmt, der älteste der Welt zu sein. Sie gehen durch die malerischen Gassen und genießen einen grandiosen Ausblick auf Tel Aviv.
    Am Nachmittag werden Sie zu einem Gespräch im ARD Studio erwartet.
  • 16.11.2017

  • Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der Mittelmeerküste nach Caesarea, dem Hafen König Herodes. Von hier geht es weiter an den See Genezareth. Am Nachmittag stehen die christlichen Stätten am See auf dem Programm. Sie besuchen den Berg der Seligpreisungen, Schauplatz der Bergpredigt. Anschließend erfolgt die Besichtigung von Tabgha, der Stätte der wundersamen Brotvermehrung und natürlich von Kapernaum, der Stadt Jesu.
  • 17.11.2017

  • Heute verlassen Sie Galiläa und fahren durch das Jordantal, vorbei an Jericho zum tiefsten Punkt der Erde, dem Toten Meer. Zunächst besichtigen Sie Qumran, den Ort, wo die Schriftrollen von einem Beduinenhirten gefunden wurden, der eine entlaufene Ziege suchte. Anschließend bleibt Zeit für ein Bad im salzhaltigsten Gewässer der Erde. Anschließend geht es „hinauf“ nach Jerusalem, wo Sie die Stadt vom Berg Skopus aus begrüßen.
  • 18.11.2017

  • Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre Jerusalems verzaubern! Beim Rundgang durch die Altstadt sehen Sie die Klagemauer am Tempelberg, haben eine gute Aussicht auf den Felsendom, gehen entlang des Kreuzweges - der Via Dolorosa – und besuchen die Grabeskirche. Anschließend Spaziergang durch das jüdische Viertel zum Berg Zion mit dem Saal des Letzten Abendmahls, der Dormitio-Kirche und dem Grabmal König Davids.
  • 19.11.2017

  • Am Vormittag Gelegenheit zum Besuch des deutschen Gottesdienstes in der Erlöserkirche. Am Nachmittag erwartet Sie die Neustadt Jerusalems. Der Holocaust prägte die Geschichte des jungen Staates Israel. Sie besichtigen das Informationszentrum Yad Vashem, eine weitläufige Anlage auf dem Herzlberg, die der 6 Millionen jüdischen Opfern gedenkt. Bei einer Stippvisite am Wahrzeichen Israels, der Menora, sehen Sie außerdem den Außenbereich des israelischen Parlaments, der Knesset. Anschließend machen Sie einen Ausflug in das palästinensische Autonomiegebiet nach Bethlehem, nur wenige Kilometer südlich von Jerusalem (sofern möglich). Sie sehen die Geburtskirche und Katharinenkirche in Bethlehem am Krippenplatz.
  • 20.11.2017

  • Genießen Sie heute einen freien Tag in Jerusalem. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die beeindruckende Wüste vor den Toren Jerusalems zu erleben. Mit Jeeps erkunden Sie die Vielfalt der Judäischen Wüste!
  • 21.11.2017

  • Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen, Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.

Leistungen

  • Linienflug mit EL AL München - Tel Aviv - München, inkl. aller Steuern & Gebühren (Stand 05/2017 233,-) €
  • 7x Übernachtung/Frühstück in ausgewählten, guten Mittelklassehotels :
    2 Nächte Tel Aviv
    1 Nacht See Genezareth
    4 Nächte Jerusalem
  • 7x Abendessen im Hotel
  • Transfers und Fahrten in Israel im klimatisierten Reisebus der Gruppengröße entsprechend
  • Führungen und Eintritte laut Programm
  • Gepäckträgerkosten
  • Organisation von Begegnungen
  • durchgängige israelische Reiseleitung
  • wissenschaftliche Reiseleitung und Vorträge: Prof. Dr. Dr. Matthias Augustin
    - Die Geschichte Israels im 20. Jhd. im Brennpunkt des Nahost Konflikts
    - Quo vadis, Nahost?
    - Jerusalem – die Stadt der drei großen monotheistischen Religionen
  • Reiseliteratur
  • Reisesicherungsschein gem. § 651k BGB

Reisepreis

  • Pro Person im Doppelzimmer: 1.899,00 €
  • Einzelzimmerzuschlag: 590,- €
  • Bei Buchung 20% Anzahlung, Restzahlung bis 3 Wochen vor Reisebeginn.
  • Zusatzleistungen

  • Jeepsafari inkl. Picknicklunch: 165,-
  • Für die Einreise nach Israel wird ein Reisepass benötigt, der mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültig ist.
    Veranstalter im Sinne des Reiserechts:
    JDR Reisen à la carte. Ein Unternehmen
    der Dr. Augustin Studienreisen GmbH.
    Obere Johannitergasse 10 • 97070 Würzburg
    Es gelten die AGBs des Veranstalters